Weihnachtsgewürze selber machen

Weihnachtsgewürze selber machen - so gehen Lebkuchengewürz, Spekulatiusgewürz, Glühweingewürz und Bratapfelgewürz!

Ich liebe weihnachtliche Gewürze – egal ob Spekulatius- oder Lebkuchengewürz! Am liebsten würde ich jede Mahlzeit damit würzen (oder tue es sogar). Vor kurzem ist es mir aber passiert, dass es nirgends Lebkuchengewürz zu kaufen gab – und Spekulatiusgewürz habe ich überhaupt noch nie gesehen! Also habe ich mir gedacht, ich werde dieses Jahr meine Weihnachtsgewürze selber machen. Die “Rezepte” teile ich mit euch 🙂

Ich weiß nicht wie es euch geht, aber für mich sind Weihnachtsgewürze viel mehr als nur guter Geschmack. Kindheitserinnerungen! Zum Beispiel an die Weihnachtsbäckerei mit Mama, leckere Kekse bei Oma, Teig Naschen – daran denke ich, wenn ich weihnachtlichen Duft rieche. Geht’s euch da auch so? 🙂

Mein Lieblingsgewürz war immer Lebkuchen – deshalb waren sie auch immer meine Lieblingskekse! Natürlich sind aber die anderen Gewürzmischungen mindestens genau so gut. Am besten gleich ausprobieren! 🙂

Ich hab die Gewürzmischungen von unterschiedlichsten Quellen – Internet, Mama, ein wenig ausprobieren. Leider messen viele Küchenwaagen nicht ganz genau im Grammbereich, also müsst ihr euch auch ein wenig auf euer Gefühl verlassen und ab und zu abschmecken. Solltet ihr wirklich beim Lebkuchenteig machen feststellen, dass euch etwas fehlt, könnt ihr ja immer noch nachwürzen.

Weihnachtsgewürze selber machen

Lebkuchengewürz

  • 15g Zimt (Cassia)
  • 1 gestrichener TL Nelken
  • eine Messerspitze Muskat
  • eine Messerspitze Piment
  • 1 grobe Messerspitze Koriander
  • 1 grobeMesserspitze Kardamom
  • 1/4 TL Ingwer

Verwenden für: Lebkuchen, Lebkuchenpancakes, Crunchy Christmas Granola, Gingerbread Latte, im Smoothie, für’s Oatmeal, …

Spekulatiusgewürz

  • 1,5 EL gemahlener Zimt
  • 1 TL Nelken
  • nicht ganz 1/2 TL Muskat
  • 2 g Koriander
  • 2 g weißer gemahlener Pfeffer

Verwenden für: Spekulatius, im Oatmeal, Kuchen, Muffins, …

Bratapfelgewürz

  • 1 Vanilleschote
  • 50g Zucker
  • 10g Zimt
  • 1 Gewürznelke, fein gemahlen
  • Muskat
  • Kardamom

Verwenden für: Bratapfel 😛

Glühweingewürz

  • Zimt: 1 EL
  • Nelken: 1 TL
  • Kardamom: 1/2 TL
  • Ingwer: 1/2 TL
  • Sternanis: 1/2 TL
  • Zucker: 1 TL

Verwenden für: Glühwein

Ich hab die Gewürze ganz einfach in alte Zimt-Streuer gefüllt und beschriftet – schon sind sie gut verpackt und fertig! In schönen Gläsern machen sie sich natürlich noch besser 😉

Viel Spaß beim Nachmachen!

Bis bald,

eure Melanie

Weihnachtsgewürze ganz einfach selber machen - so gehts!

Weihnachtsgewürze ganz einfach selber machen - so gehts!

Weihnachtsgewürze ganz einfach selber machen - so gehts!

1 Kommentar

  1. Fine sagt: Antworten

    Vielen Dank für diese Rezepte. Auch wenn Weihnachten nun schon vorbei ist, werde ich diese Rezepte das nächste Weihnachten ausprobieren.
    Ich finde es immer super, wenn man seine Gewürze selber machen kann, denn dann weiß man auch was drin steckt. Aber wenn ich doch mal Gewürzmischungen kaufe, dann achte ich meist darauf, dass es Gewürzmischungen ohne Zusatzstoffe sind.

Kommentar verfassen