Top 10 Lebensmittel zum Abnehmen

Jänner 2014 habe ich angefangen, meine Ernährung umzustellen – mit dem Ziel, zehn Kilo abzunehmen. Heute, drei Jahre später, habe ich mich nicht nur innerlich und äußerlich verändert, sondern auch einiges dazugelernt. Dabei habe ich natürlich die einen oder anderen Tricks auch gelernt, oder man müsste eher sagen, ich bin dann irgendwann darauf gekommen 😛 So habe ich auch mit der Zeit einige Lebensmittel gefunden, die einem das Abnehmen richtig erleichtern können – die Top 10 Liste der besten Lebensmittel zum Abnehmen habe ich euch hier zusammengefasst 🙂

Diese Liste soll in keiner Weise irgendeine Aufforderung oder Befürwortung für und zu Crashdiäten sein. Es macht keinen Sinn, sich nur noch von Gemüse zu ernähren, um möglichst wenig Kalorien zu sich zu nehmen – und das will ich auch mit diesem Beitrag nicht sagen! Ich denke nur, dass es toll ist, den einen oder anderen Trick zu kennen, um sich die Gewichtsabnahme ein wenig zu erleichtern. Dazu gehört auch, zu wissen, welche Lebensmittel lange satt halten und nährstoffreich sind – um Hunger und Nährstoffmängeln direkt vorzubeugen! Genau diese Lebensmittel möchte ich euch in diesem Beitrag zeigen. 🙂

Wollt ihr nicht ab- sondern zunehmen? Dann ist dieser Beitrag besser für euch geeignet:

Die Top 10 Lebensmittel zum Abnehmen

10 // Nussmus (Erdnuss, Mandel, Haselnuss, Cashew, …)

Erdnussmus, Mandelmus und co. sind ein super Lebensmittel zum Abnehmen. Okay, ja – sie haben richtig viele Kalorien und auch sehr viel Fett, aber das ist auch der Sinn der Sache! Ausreichend hochwertige Fette sind ein absolutes Muss in der Diät, da sonst der Hormonspiegel ungünstig beeinflusst werden kann – was sich negativ auf die Fettabnahme und den Muskelaufbau auswirkt. Außerdem enthalten sie auch viele Vitamine, Mineralstoffe und halten aufgrund des Fettgehalts auch lange satt – ein richtiges Fitfood!

9 // Äpfel

An apple a day keeps the doctor away!

Das alte Sprichwort kennt wohl noch jeder. Aber Äpfel werden nicht umsonst hoch gepriesen – sie enthalten sehr viel Pektine, ein Ballaststoff, der eine lange Sättigung hervorruft. Außerdem sind sie kalorienarm und nährstoffreich. Dazu kommt noch, dass Äpfel in unseren Breiten ein richtig regionales und auch im Winter saisonales Lebensmittel sind. Dadurch erspart ihr euch auch (beim Biokauf) unnötige Pestizide und lange Transportwege. Besser geht’s nicht!

8 // Kartoffeln und Süßkartoffeln

Wenn es eine Sache gibt, die ich an Bodybuildern nie verstehen werde, dann ist das die “Hühnchen und Reis” Kombi. Reis ist quasi das nährstoffärmste Lebensmittel überhaupt – und hält zudem überhaupt nicht satt. Stattdessen lohnt es sich, eher zu Kartoffeln oder Süßkartoffeln zu greifen – die sind nicht nur vitaminreicher, sondern haben auch viel mehr Volumen und halten euch somit länger satt. Außerdem schmecken die ja auch viel besser 🙂

7 // Sellerie, Kohlrabi und Karotten

Diese drei Gemüsesorten sind großartige Lebensmittel, wenn es darum geht, abzunehmen. Neben der Tatsache, dass auch sie sehr regional sind, haben sie auch sehr wenige Kalorien und sind somit ein richtiges “Volume-Food”. Karotten in den Salat (der übrigens, natürlich, auch toll bei Diäten ist) geschnitten geben gleich einen höheren Sättigungswert und liefern dabei noch eine große Portion Beta-Carotin (also die Vorstufe zu Vitamin A).

Aus Kohlrabi und Karotten lassen sich auch leckere und sättigende Gemüsechips oder -pommes im Ofen machen, probiert es einfach mal aus! 🙂

6 // Haferflocken

Ich liiiebe liebe liebe Haferflocken! Schon in kleinen Mengen geben sie, aufgekocht oder eingeweicht, ganz viel Volumen her, sind super sättigend, schmecken toll und liefern auch die geballte Ration Nährstoffe. Wusstet ihr außerdem, dass die enthaltenen Ballaststoffe in Haferflocken aktiv dazu beitragen, den Cholesterinspiegel zu senken? Noch ein Grund mehr, warum ihr dieses Fitfood unbedingt in euren Ernährungsplan integrieren solltet!

Für das Rezept für die Haferflockencookies einfach hier draufklicken.

Die Top 10 Lebensmittel zum Abnehmen - so leicht kann Abnehmen sein!

5 // Beeren in allen Variationen

Himbeeren, Heidelbeeren, Erdbeeren und Co. – sie schmecken nicht nur fantastisch, sondern sind auch ein tolles Nahrungsmittel zum Abnehmen. Einerseits halten sie satt und sind energiearm, andererseits enthalten sie auch sehr viele Anthocyane. Das sind sekundäre Pflanzenstoffe, die der Gruppe der sogenannten Flavonoide angehören – diese sind Antioxidantien. Das bedeutet, dass sie im Körper freie Radikale “einfangen” und somit aktiv Krankheiten wie Krebs vorbeugen!

4 // Brokkoli

Brokkoli ist glaube ich (neben Spinat) das Lebensmittel, das wohl keinem Kind schmeckt – und viele behalten das noch bis ins Erwachsenenalter bei. Richtig schade, denn Brokkoli ist quasi DAS Abnehm-Lebensmittel schlechthin! Er enthält sehr viel Vitamin C, Ballaststoffe (und ist somit ebenso sättigend), hat viel Volumen und besteht zu einem Großteil aus Eiweiß. Mehr muss ich gar nicht sagen, oder?

3 // Kohlsprossen

Das ist für manche von euch vielleicht sehr überraschend – aber Kohlsprossen sind wohl das sättigendste Lebensmittel überhaupt. 300 Gramm Brokkoli sind schnell mal weg, aber versucht mal, 300 Gramm Kohlsprossen zu essen – quasi unmöglich 😛 Deshalb sind sie super für eine Diät geeignet!

2 // Flohsamenschalen und Weizen- oder Haferkleie

Flohsamenschalen und Weizen- sowie Haferkleie bestehen zu einem Großteil aus Ballaststoffen. Der Trick ist, sie einfach unter’s Oatmeal oder in die Pancakes zu mischen – und schon sättigt die ganze Mahlzeit viel mehr, ohne großartig etwas an den Nährstoffen zu verändern. Kleie oder Flohsamenschalen könnt ihr beispielsweise auch in einen Kuchenteig mischen – dann braucht ihr allerdings etwas mehr Flüssigkeit.

Übrigens haben auch hier die Ballaststoffe einen großartigen Effekt auf eure Gesundheit! Eure Darmflora bekommt Nährstoffe, einem hohen Cholesterinspiegel wird aktiv entgegengewirkt und auch eure Verdauung wird angeregt. Man könnte quasi sagen, je mehr Ballaststoffe ihr zuführt, desto besser!

1 // Hülsenfrüchte

Mein absolutes Top-Abnehm-Food – eindeutig Hülsenfrüchte! Egal ob Kichererbsen, Käferbohnen oder Linsen – Hülsenfrüchte haben wenig Kalorien, viel Eiweiß, Ballaststoffe und sind sehr fettarm. Dazu kommt, dass sie auch jede Menge Vitamine und Mineralstoffe beinhalten. Besser geht’s gar nicht mehr!

Das enthaltene Eiweiß ist übrigens auch sehr hochwertig – gerade in Kombination mit Getreide wird es zu einem vollwertigen Eiweiß.

Tolle Rezepte mit Hülsenfrüchten findet ihr hier:

Die Top 10 Lebensmittel zum Abnehmen - so leicht kann Abnehmen sein!

Ganz wichtig!

Wenn ihr viele der oben genannten Lebensmittel verzehrt, ist es unglaublich wichtig, dazu genügend zu trinken. Das hat den Grund, dass ihr dann sehr viele Ballaststoffe zu euch führt – die zwar sehr gesund sind, jedoch ohne genügend Wasser zu Verstopfung führen können. Die Ballaststoffe quellen im Verdauungstrakt auf und nehmen somit Wasser auf – wenn ihr also zu wenig zu euch führt, könnt ihr Verdauungsprobleme bekommen!

Außerdem hat es absolut keine Nachteile, sehr viel Wasser zu trinken. Ihr könnt damit einfach nichts falsch machen! Solltet ihr ein paar Tricks brauchen, die euch das Wasser trinken erleichtern – dann findet ihr hier welche. 🙂

Das waren sie, die Top 10 der Lebensmittel zum Abnehmen – was sagt ihr dazu? Habt ihr noch weitere, die eurer Meinung nach unbedingt auf die Liste gehören?

Bis bald!

Eure Melanie

Die Top 10 Lebensmittel zum Abnehmen - so leicht kann Abnehmen sein! Abnehmtipps Squats, Greens & Proteins

1 Kommentar

  1. […] Die Top 10 Lebensmittel zum Abnehmen […]

Kommentar verfassen