Rezept: Spaghetti mit veganen Fleischbällchen

Rezept für Spaghetti mit veganen Fleischbällchen - Proteinreich, gesund, lecker und super einfach zu machen! Spaghetti with vegan meatballs - easy, fast, delicious recipe - Squats, Greens & Proteins

Mein Lieblingsessen als Kind waren wohl mit Abstand Spaghetti in allen Variationen und Ausführungen. Wenn Mama es zugelassen hätte, hätte ich wohl täglich Nudeln gegessen! Deshalb habe ich heute ein Nudelrezept für euch – nämlich leckere Spaghetti mit veganen Fleischbällchen.

Ich habe irgendwie das Gefühl, als hätte ich schon ewig kein Rezept mehr mit euch geteilt – auch, wenn dem eigentlich gar nicht so ist. Das letzte ist eigentlich sogar relativ ähnlich, aber doch wieder ganz anders (das Rezept für die proteinreiche vegane Lasagne findet ihr übrigens hier).

Diese Spaghetti mit veganen Fleischbällchen sind (wieder mal) ein Experiment gewesen, nachdem ich ein Bild von (nicht-veganen) Fleischbällchen gesehen hab, und mir dachte, dass ich das unbedingt veganisieren muss. Gesagt, getan – und nur zwei missglückte Versuche später sind diese leckeren Bällchen herausgekommen!

Sie sind sehr proteinreich und schmecken wahnsinnig gut – und sind wie immer einfach und auch relativ schnell zu machen. Viel Spaß beim Nachmachen! 🙂

Spaghetti mit veganen Fleischbällchen | Spaghetti with vegan meatballs

Ihr braucht (für 2 Portionen): | Ingredients: (2 portions)

  • 150g Vollkornspaghetti | 70g whole wheat spaghetti
  • 200g Tomatenpolpa | 200g tomato sauce
  • 60g Sojagranulat | 60g soy mince (measured dry)
  • 80g Dinkelvollkornmehl | 80g whole grain flour
  • 10g Agavendicksaft | 10g agave syrup
  • 6g Hefeflocken | 6g yeast flakes
  • 1 EL Olivenöl | 1 tbsp olive oil
  • eine halbe Zwiebel | one half onion
  • Knoblauchpulver | garlic powder
  • Salz | salt
  • Italienische Kräuter | Italian herbs
  • Kokosöl für die Pfanne  | coconut oil for the pan

How to:

Spaghetti nach Packungsanleitung kochen.

Sojagranulat mit kochender Gemüsebrühe aufgießen und etwa 10 Minuten ziehen lassen. Währenddessen die Zwiebel fein hacken.

In einer großen Schüssel alle Zutaten (außer Spaghetti und Tomatenpolpa) gut verkneten. Wenn nötig noch etwas pflanzliche Milch (z.B. Reismilch) dazugeben. Der “Teig” sollte relativ klebrig, jedoch trotzdem fest sein.

In einer Pfanne das Kokosöl erhitzen. Mit den Händen kleine Bällchen formen (diese dürfen nicht zu dick sein, da sie sonst nicht “durch” werden) und diese im Kokosöl von allen Seiten braten.

Wenn alle Bällchen gebraten sind, legt sie auf ein Teller und schwenkt in der noch heißen Pfanne noch ein wenig Tomatenpolpa. Diese könnt ihr natürlich noch würzen – beispielsweise mit Oregano und Kräutersalz.

Die Spaghetti mit Fleischbällchen und Tomatensauce servieren – fertig! 🙂

Cook spaghetti. Meanwhile, pour hot vegetable broth on top of the soy mince and let sit until it’s soaked up all the liquid (approx. 10 minutes). Chop the onions and mix all the ingredients (except spaghetti and tomato sauce) in a big bowl. Knead carefully until the dough’s sticky, but still quite firm. If it’s too dry, add some plant based milk such as rice milk.
Heat up coconut oil in a pan. Form to little balls and fry them. Afterwards, put them on a plate and fry tomato sauce in your still-hot pan. Of course you can season your sauce just the way you like it – e.g. with oregano and herbal salt.
Serve spaghetti with “meatballs” and tomato sauce on top – enjoy! 🙂

Wenn ihr das Rezept ausprobiert, könnt ihr mich ja auf Instagram markieren (@melaniemut) oder mir ein Kommentar da lassen! 🙂

Bis bald,

eure Melanie

Rezept für Spaghetti mit veganen Fleischbällchen - Proteinreich, gesund, lecker und super einfach zu machen! Spaghetti with vegan meatballs - easy, fast, delicious recipe - Squats, Greens & Proteins

Rezept für Spaghetti mit veganen Fleischbällchen - Proteinreich, gesund, lecker und super einfach zu machen! Spaghetti with vegan meatballs - easy, fast, delicious recipe - Squats, Greens & Proteins

Kommentar verfassen