Für mich ist und bleibt das Frühstück die beste Mahlzeit des Tages – ich freue mich jeden Tag nach dem Aufstehen wieder darauf! Meistens auch deshalb, weil ich tagtäglich dasselbe esse und es total zu meiner Routine gehört. Mein derzeitiges Lieblingsfrühstück ist ein veganer, proteinreicher Tassenkuchen aus der Mikrowelle – heute habe ich dafür das Rezept für dich!

Ihr kennt meine Rezepte ja – die müssen schnell, einfach, gesund und lecker sein. Gut also, dass meine derzeitige Frühstücks-„Obsession“ genau diese Kriterien erfüllt! Ein veganer und proteinreicher Tassenkuchen aus der Mikrowelle ist nicht nur richtig, richtig schnell gemacht und einfach, sondern schmeckt auch fantastisch und lässt sich dank der unterschiedlichen Toppings täglich variieren! Yay to that!

Außerdem ist dieses Rezept ein absolutes Lieblingsrezept für meine Diät geworden. Das hat den Grund, dass es mich neben dem superleckeren Geschmack auch gut sättigt und tolle Nährwerte hat! Another Yay! 😉

Rezept für veganen, proteinreichen Tassenkuchen - Fitnessblog Squats, Greens & Proteins

Rezept: Veganer, proteinreicher Tassenkuchen aus der Mikrowelle

Zutaten (für eine Portion):

  • 50g Proteinpulver (Geschmack und Art nach Wahl – ich verwende super gerne das Cinnamon Roll von ESN*.)
  • 50g Weizenvollkornmehl
  • 8g Backpulver
  • 160g Soya Light (ja, Gramm)
  • 30g Apfelmus
  • Zimt, Vanille, Flavdrops, …

So geht’s:

Anmerkung: Achtung, nicht jedes Proteinpulver funktioniert gleich gut. Ich habe super Erfahrungen mit Reisproteinisolat gemacht – wie der Tassenkuchen mit Whey, etc. wird, kann ich leider nicht sagen!

Die trockenen Zutaten (Proteinpulver, Mehl & Backpulver) in einer großen, mikrowellenfesten (!) Schüssel vermischen. Dann Sojamilch, Apfelmus und optional FlavDrops unterrühren, bis ein dickflüssiger Teig entsteht.

Diese Masse dann auf höchster Stufe in der Mikrowelle für etwa 3-4 Minuten „backen“.

Fertig! 😉

Ich toppe meinen Tassenkuchen am liebsten mit frischem Obst, Sojajoghurt und Erdnussmus. Da kannst du aber kreativ werden und dein liebstes Topping verwenden!

Die Nährwerte für dieses Rezept lauten (ohne Topping): 396 kcal (5g F | 38g KH | 51g EW)

Wenn du das Rezept nachmachst, würde ich mich wahnsinnig freuen, wenn du mir ein Kommentar da lässt oder mich auf einem Foto oder in deiner Story auf Instagram (@melaniemut) markierst! <3

Bis bald,

Unterschrift xx Melanie von Squats, Greens & Proteins

Rezept: veganer, proteinreicher Tassenkuchen - Fitnessblog Squats, Greens & Proteins

Rezept: veganer, proteinreicher Tassenkuchen - Fitnessblog Squats, Greens & Proteins

Rezept: veganer, proteinreicher Tassenkuchen - Fitnessblog Squats, Greens & Proteins


(*) Mit Stern markierte Links sind Affiliate-Links. Das bedeutet, dass ich eine kleine Provision bekomme, falls du das Produkt über meinen Link bestellst. Dir entstehen dabei natürlich keine zusätzlichen Kosten. Danke für deine Unterstützung! <3