Rezept: Vegane Gewürzkekse

titelbild-vegane-zimtsterne-vegan-cinnamon-spice-cookies-healthy-fitness-abnehmen-christmas

Endlich, es ist Dezember! Somit ist heute auch der erste Advent, was bedeutet, dass es Zeit für weihnachtliche Rezepte ist. Ich muss zugeben, ich verwende schon seit Anfang Oktober wieder Lebkuchengewürz. Für mich kann die Weihnachtszeit nie bald genug losgehen 😛 Das erste Rezept, das ich heute mit euch teilen möchte, sind leckere, schnell gemachte vegane Gewürzkekse!

Ich liebe die Weihnachtszeit einfach – Kekse backen, Tee trinken, Weihnachtslieder hören! Fehlt nur noch der Schnee 😛 Gestern habe ich dann das erste Mal Kekse gebacken. Dabei habe ich, wie immer eigentlich, wieder mal alles zusammengemixt und gehofft, dass etwas gutes dabei rauskommt. Hat sogar ganz funktioniert – Zweitmeinung wurde bereits eingeholt.

Bis Weihnachten möchte ich noch ganz viele leckere Weihnachtsrezepte mit euch teilen – sie werden natürlich allesamt gesünder als das „Original“, schnell zu machen und vegan sein. Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Nachbacken! 🙂

Hier findet ihr bereits einige Weihnachtskekse vom letzten Jahr:

Vegane Gewürzkekse | Vegan (Cinnamon) Spice Cookies

Ihr braucht dafür: | Ingredients:

  • 200g Vollkorndinkelmehl | 200g whole grain spelt flour
  • 40g Rohrohrzucker | 40g raw cane sugar
  • 30g Süßlupinenmehl | 30g sweet lupin flour
  • 100ml Sojamilch | 100ml soy milk
  • 3 großzügige EL Kokosöl (Zimmertemperatur, also halbweich) | 3 big tablespoons coconut oil (room temperature)
  • 10g Zimt | 10g cinnamon
  • 1 grobe Messerspitze geriebener Muskat | a pinch of ground nutmeg
  • 1 Messerspitze Vanille | a pinch of vanilla
  • ca. 1/4 Teelöffel geriebener Ingwer | a pinch of ground ginger
  • 1 grobe Messerspitze geriebene Nelken | a pinch of ground cloves
  • 3g Natron | 3g baking soda
  • Stevia nach Belieben | stevia as desired

So geht’s: | How to:

Ofen auf 150°C vorheizen. Trockene Zutaten und Gewürze in einer Rührschüssel vermischen. Dann auf einer Arbeitsfläche mit Sojamilch und Kokosöl verkneten, sodass ein glatter, gut formbarer Teig entsteht. Die Arbeitsfläche bemehlen und den Teig ausrollen, Kekse ausstechen und auf einem Backblech verteilen. Bei 150°C etwa 10 Minuten lang backen. Fertig!

Natürlich könnt ihr sie auch mit einer Zuckerglasur verzieren, dann habt ihr quasi Zimtsterne – ich hab jedoch darauf verzichtet 🙂

Wenn ihr das Rezept ausprobiert, könnt ihr mich gerne auf Instagram taggen oder mir einen Snap schicken (melaniemut)!

Bis bald!

Eure Melanie

-vegane zimtsterne-vegan cinnamon spice cookies-healthy-fitness-abnehmen-christmas

-vegane zimtsterne-vegan cinnamon spice cookies-healthy-fitness-abnehmen-christmas

2 Kommentare

  1. […] Gewürzkekse (quasi Zimtsterne ohne […]

Kommentar verfassen