Rezept: Selbstgemachtes Erdbeereis

Veganes Erbeereis selber machen - Eis selbstgemacht laktosefrei glutenfrei zuckerfrei eifrei nussfrei - ohne Eismaschine ohne Hochleistungsmixer - Squats, Greens & Proteins

Endlich Sommer, und eeeendlich Ferien! Das schreit ja direkt nach einer kleinen Abkühlung zwischendurch 😛 Leckeres, selbstgemachtes Erdbeereis ist dafür ja perfekt geeignet!

Wenn’s draußen so heiß ist, dann kann ich außer Eis eigentlich gar nichts essen – von etwas Warmem ganz zu schweigen! Weil ich mich aber nicht die ganze Zeit mit ziemlich zuckerlastigem Eis aus dem Supermarkt durchfüttern möchte, hab ich mich einfach mal in die Küche gestellt, um selber Eis zu machen. Für dieses Eisrezept braucht ihr keinen Hochleistungsmixer – von Vorteil ist sowas aber allemal 😛

Übrigens – als Topping für dieses Eis könnt ihr alles mögliche nehmen! Egal ob ganz einfach mit Nüssen und Kokosraspeln, oder vielleicht sogar selbstgemachtes Müsli oder Energiebällchen- die Toppings machen das Eis zu etwas richtig besonderem!

Auch selbstgemachte Schokolade macht sich, geschmolzen, sehr gut über selbstgemachtem Erdbeereis. Einfach ausprobieren!

Selbstgemachtes Erdbeereis (1)

Selbstgemachtes Erdbeereis

Ihr braucht dafür:

  • 250g TK-Erdbeeren
  • 100g Kokosmilch
  • 5g Kokosblütenzucker
  • eventuell: Stevia, Vanille

So geht’s:

Die Erdbeeren ein klein wenig antauen lassen. Dann mit der Kokosmilch mit dem Stabmixer vorsichtig pürieren (könnte ein wenig dauern – am besten immer wieder kurz stoppen, damit der Motor nicht überhitzt), bis die Masse cremig ist. Ihr könnt das auch mit einem Standmixer machen. Auch dann immer wieder stoppen und das Püree zurück in die Mitte schaben.

Dann den Kokosblütenzucker und wenn ihr wollt ein wenig Stevia und Vanille unterrühren. Fertig! Am besten sofort genießen, bevor es schmilzt.

Statt Erdbeeren könnt ihr natürlich auch andere Früchte wie Himbeeren oder Bananen verwenden. Letztere ergeben eine seeeehr cremige Konsistenz, sind aber meiner Erfahrung nach schwieriger zu verarbeiten – hier ist ein Hochleistungsmixer wohl besser geeignet. 🙂

Den Rest könnt ihr einfach einfrieren – vor dem Verzehr dann einfach wieder kurz antauen lassen.

Wenn ihr das Rezept für selbstgemachtes Erdbeereis ausprobiert, könnt ihr mich ja auf Instagram markieren (@melaniemut)!

Bis bald,

eure Melanie

Veganes Erbeereis selber machen - Eis selbstgemacht laktosefrei glutenfrei zuckerfrei eifrei nussfrei - ohne Eismaschine ohne Hochleistungsmixer - Squats, Greens & Proteins

2 Kommentare

  1. geht auch mit mandelmus statt erdbeeren. und raspelschoki rein machts zwar nicht gesünder, aber noch viel leckerer 🙂

    1. Das kann ich mir auch gut vorstellen, muss ich mal probieren! Danke für den Tipp 🙂

Kommentar verfassen