Rezept: Quinoa Veggie Bowl

Im letzten Blogpost habe ich es bereits erwähnt: probiert unbedingt viele verschiedene Dinge aus, die ihr noch nicht kennt, um Abwechslung in eure Küche zu bringen. Heute könnt ihr schon mal damit anfangen! Ihr habt von Quinoa bestimmt schon einiges gehört, aber habt ihr ihn auch schon mal ausprobiert? Ich habe ich ein perfektes Quinoa-Einsteiger-Rezept für euch: eine Quinoa Veggie Bowl.

Ich habe Quinoa vor etwa einem Jahr das erste Mal probiert und war gleich begeistert. Vor allem die Konsistenz liebe ich – so schön fluffig! 😛 Gemeinsam mit verschiedenen Gemüsesorten und Avocado oder Nüssen ergibt sich eine echt leckere Mahlzeit – glutenfrei, sojafrei, eiweißreich und richtig lecker!

Quinoa Veggie Bowl

Ihr braucht dafür (für 2 Portionen):

  • Etwa 120g Quinoa
  • Eisbergsalat
  • Erbsen
  • Weisse Bohnen/Indianerbohnen/Kichererbsen/ …
  • Tomaten
  • 1 Avocado
  • 2 EL Olivenöl, Zitronensaft
  • Salz & Pfeffer

So geht’s:

Quinoa vor dem Kochen gut abwaschen, da er sonst bitter schmeckt. In Gemüsebrühe aufstellen und etwa 45 Minuten kochen lassen. Es kann sein, dass ihr etwas Wasser nachgießen müsst.

Währenddessen könnt ihr das Gemüse schon vorbereiten. Alles waschen, schneiden und in einer Schüssel vermengen. Die Mengen hängen davon ab, wieviel ihr möchtet 🙂 Mischt anschließend den fertigen Quinoa darunter, toppt das ganze mit der Avocado, einem Esslöffel Olivenöl und einem Spritzer Zitronensaft. Wenn nötig noch etwas mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Fertig! 🙂

 

Wenn ihr das Rezept ausprobiert, dann zeigt es mir! (Instagram: @melaniemut)

Bis bald!

Eure Melanie

 

quinoa-veggie-bowl-2

Quinoa Veggie Bowl Recipe - Quinoa Gemüse Bowl Rezept - Glutenfrei Vegan gesund einfach - Squats. Greens & Proteins

1 Kommentar

  1. […] Quinoa Veggie Bowl (siehe Bild) […]

Kommentar verfassen