Ich liebe Pancakes. Morgens, mittags, abends – Pancakes gehen einfach immer. Nicht umsonst findet ihr auf squatsgreensproteins.de hauptsächlich Pancake-Rezepte – ich liebe die einfach, und versuche, immer wieder neue leckere Arten zu finden, mir Pfannkuchen zuzubereiten. Heute gibt’s ein Rezept für vegane, super einfache Apple Pie Pancakes für euch – ich freu mich total darauf, das mit euch zu teilen, weil’s einfach unglaublich lecker geschmeckt hat! 

Pancakes sind einfach großartig – immerhin sind sie eine tolle Möglichkeit, eine gesunde Mahlzeit super einfach und schnell zuzubereiten, und schmecken dabei noch fantastisch. Was will man also mehr?

Dieses Rezept für Apple Pie Pancakes ist noch dazu frei von Soja (das Topping ausgenommen) und raffiniertem Zucker – yay!

Rezept für vegane, einfache Apple Pie Pancakes - Squats, Greens & Proteins

Rezept: Einfache Apple Pie Pancakes (Sojafrei, Zuckerfrei)

Du brauchst (für eine Portion Pancakes):

  • 50g Dinkelvollkornmehl
  • 20g Mandelmehl teilentölt (gibt’s zum Beispiel bei dm)
  • 60g Apfelmus (ungezuckert)
  • 140ml Mandeldrink
  • 1/2 TL Backpulver
  • etwas Kokosöl für die Pfanne
  • etwas Stevia, Zimt & Vanille

Zutaten für das Topping:

  • 1/2 Apfel
  • 1 EL braunes Mandelmus
  • 2 TL Agavendicksaft
  • Kokosöl
  • Sojajoghurt (oder als sojafreie Variante: Joghurt auf Lupinen- oder Kokosbasis)
  • Zimt & Vanille

So geht’s:

Dinkelmehl, Mandelmehl und Backpulver in einer Schüssel verrühren. Dann Apfelmus, Mandeldrink und Stevia unterrühren, bis der Teig cremig wird. Nach Belieben Zimt und Vanille untermischen.

Den halben Apfel in kleine Würfel schneiden. Währenddessen zwei beschichtete Pfannen mit etwas Kokosöl bestreichen und erwärmen (aber Achtung – die Pancake Pfanne nicht zu heiß werden lassen!).

Die Pancakes in der Pancake Pfanne Stück für Stück backen. Versuche, sie insgesamt nur 1x umzudrehen – so werden sie am fluffigsten!

Für das Topping die klein geschnittenen Äpfel in der heißen Pfanne kurz erhitzen. Zimt und Vanille hinzugeben, dann mit Agavendicksaft glasieren.

Am besten schmecken die Pancakes warm mit etwas Sojajoghurt, Mandelmus, Zimt und Vanille sowie dem Apfel-Topping on Top. Ich kann mir auch vorstellen, dass Mandelsplitter oder ein wenig Granola auch gut als Topping passen würden – hier kannst du kreativ werden und verwenden, worauf du Lust hast! 🙂

Die Nährwerte für die Pancakes (ohne Topping): 315 kcal (5,7g F | 44,1g KH | 17,1g EW)

Ich würd mich super freuen, wenn du das Rezept nachmachst – du kannst mich dann auf Instagram markieren (@melaniemut) oder mir hier einen Kommentar da lassen! 🙂

Bis bald,

Unterschrift xx Melanie von Squats, Greens & Proteins

Rezept für vegane, einfache Apple Pie Pancakes - Squats, Greens & Proteins

Rezept für vegane, einfache Apple Pie Pancakes - Squats, Greens & Proteins