Rezept: Crunchy Gingerbread Granola

Crunchy Gingerbread Granola - leckeres Lebkuchenmüsli zum ganz einfach zuhause nachmachen!

Wie ihr vielleicht schon bemerkt habt, teile ich in letzter Zeit viel mehr Rezepte als sonst – aber das liegt daran, dass ich gerade nur so übersprudle vor Ideen und ich tatsächlich am liebsten alles mit euch teilen möchte! So kurz vor Weihnachten habe ich tausend Koch- und Backideen, die ich umsetzen möchte! Das heutige Rezept ist aber mal kein Keks- sondern ein Frühstücksrezept: Crunchy Gingerbread Granola!

Okay, ich muss zugeben – so richtig gesund ist dieses Rezept wohl nicht. Es enthält schon sehr viel Zucker, was eigentlich ja nicht gerade vorteilhaft ist. Dennoch hab ich versucht, das beste herauszuholen, und habe (Vollkorn-)Flocken dafür verwendet. Besser als nichts, oder? Vermischt mit Haferflocken und einem Apfel in’s Morgenmüsli kommt das ganze wieder in ganz gute Balance. 🙂

So mitten in der Weihnachtszeit kann ich gar nicht mehr anders, als jede meiner (süßen) Mahlzeiten weihnachtlich zu gestalten. Dazu gehört auch das Frühstück. Weil ich aber nicht unbedingt nur Kekse frühstücken kann (und auch eigentlich gar nicht möchte, um ehrlich zu sein), habe ich mir etwas anderes überlegt: ein crunchiges, weihnachtliches Granola (also quasi Müsli) Rezept!

Weitere weihnachtliche Rezepte findet ihr hier:

Crunchy Gingerbread Granola

Ihr braucht dafür: | Ingredients:

  • 180g Dinkelflocken | 180g spelt flakes
  • 80g Agavendicksaft | 80g agave syrup
  • 2 EL Kokosöl | 2 tablespoons coconut oil
  • 1 großzügiger Teelöffel Lebkuchengewürz | 1 big teaspoon gingerbread spice
  • Mandelblätter, (vegane) Marshmallows, Rosinen oder andere Trockenfrüchte eurer Wahl, Walnüsse, Sojaflocken,… | almonds, vegan marshmallows, raisins or dry fruit of choice, walnuts, soy flakes, …

So geht’s: | How to:

Dinkelflocken, Agavendicksaft und geschmolzenes Kokosöl mit dem Lebkuchengewürz verrühren. Dann auf ein Backpapier ausbreiten und etwa 50 Minuten bei 100°C im Ofen backen. Noch im (ausgeschalteten!) Ofen auskühlen lassen. Mit den Zutaten eurer Wahl (ich habe Rosinen, ……. verwendet) vermischen und in ein Glas füllen. Am besten mit Mandelmilch essen, mmmh!

Mix spelt flakes, agave syrup, melted coconut oil and gingerbread spice. Spread on a baking sheet and bake for about 50 minutes at approx. 100°C. Let cool down in the oven, but don’t forget to turn it off! Mix with your ingredients of choice (I used raisins, …) – enjoy! 

Pro Tip:

Leckere Cornflakes-Kekse aus dem Granola machen – richtig richtig gut!

Wenn ihr das Rezept nachmacht, taggt mich doch auf Instagram oder sendet mir einen Snap (melaniemut)!

Bis bald,

Eure Melanie

Gingerbread Granola - ganz einfach Lebkuchenmüsli selber machen!

Crunchy Gingerbread Granola - leckeres Lebkuchenmüsli zum ganz einfach zuhause nachmachen!
Zum Pinnen!

2 Kommentare

  1. […] das Müsli noch weihnachtlicher wird, könnt ihr ja dieses Rezept für Lebkuchen-Müsli ausprobieren und anstatt der Cornflakes verwenden! Mmmmmh […]

  2. […] das Foto ist noch von Weihnachten – aber dieses Lebkuchenmüsli ist das perfekte Beispiel für eine gesündere Alternative zu vielen gekauften […]

Kommentar verfassen