Green Smoothie 101 – Wie du den perfekten grünen Smoothie zubereitest

Green Smoothie 101 - Guide Grüne Smoothies Wie du den perfekten grünen Smoothie zubereitest - Gesundheit Fitness Abnehmen Vegan - Squats, Greens & Proteins

Grüne Smoothies sind mittlerweile ja zum richtigen Hype geworden. Kein Wunder – sie schmecken toll, sind super gesund und echt einfach und schnell zu machen. Der perfekte Snack also! Wie ihr aber die perfekten grünen Smoothies macht, ohne gleich genug von Grünkohl und Co. zu haben, zeige ich euch in diesem „Green Smoothie 101“ Guide 🙂

Warum sind grüne Smoothies so gesund?

Das ist eigentlich ganz einfach zu erklären: grüne Smoothies vereinen mehrere Portionen an rohem Obst, Gemüse und Flüssigkeit. So enthalten sie viele Vitamine und Mineralstoffe und verzichten dabei, im Gegensatz zu Säften, nicht auf Ballaststoffe. Diese sind nämlich sehr wichtig, um ein Sättigungsgefühl hervorzurufen – denn wer wird schon satt von Saft?

Aufgrund des Fakts, dass das Obst und Gemüse naturbelassen in den Smoothie wandern, gehen keine Nährstoffe verloren. Besonders für Menschen, die einen stressigen Alltag haben und somit nicht dazu kommen, 5 oder mehr Portionen an Obst und Gemüse zu essen, sind sie also ausgezeichnet geeignet!

Green Smoothie 101 - Guide Grüne Smoothies Wie du den perfekten grünen Smoothie zubereitest - Gesundheit Fitness Abnehmen Vegan - Squats, Greens & Proteins

Green Smoothie 101

Die Basis

Die Basis eines grünen Smoothies ist, trotz des Namens, Obst. In den meisten Fällen ist das eine Banane. Die gehört bei mir einfach immer dazu – so wird der Smoothie schön cremig und süß. Wenn ihr keine Bananen mögt oder vertragt bietet sich aber auch jedes andere Obst an: Apfel, Pfirsich, Birne, Kiwi, Ananas, Beeren, Orangen… oder was immer euch am besten schmeckt 🙂 Oft wird auch Avocado als Basis verwendet, vor allem bei den grünen Smoothies, die nicht süß sind.

Das Grün

Das grüne im Green Smoothie kommt meistens von Blattgemüse. Gerne verwendet wird Spinat, Grünkohl (Kale) oder Kopfsalat. Aber auch jedes andere grüne Gemüse findet hier einen Platz: oft finden sich auch Brokkoli, Gurke und Sellerie im Green Smoothie wieder.

Die Flüssigkeit

Die Flüssigkeit in eurem Green Smoothie könnt ihr ganz frei nach Geschmack und Vorliebe auswählen. Viele bevorzugen reines Wasser, aber auch Mandel-, Reis- oder Sojamich, Sojajoghurt oder Kokosmilch bieten sich an. Vergesst dabei nicht: Obst und Gemüse enthalten bereits sehr viel Wasser, das beim Mixen freigesetzt wird, sodass ihr beim Dosieren der Flüssigkeit nicht allzu großzügig sein solltet (außer ihr bevorzugt dünnflüssigere Smoothies). Außerdem: passt auf, dass ihr auch wirklich kalte Flüssigkeit verwendet. Ein Smoothie mit warmer Flüssigkeit ist nicht all zu gut 😀

Die Details

Eigentlich ist euer Green Smoothie mit den obrigen Zutaten bereits fertig. Allerdings mag ich es auch selbst oft sehr gerne, ein wenig kreativer zu sein und mehr Details hinzuzufügen, die den Geschmack abrunden und/oder das Nährstoffprofil noch ein wenig verbessern. Hierbei bieten sich an:

  • Nussmus (Erdnuss, Mandel, Haselnuss, …)
  • Spirulina, Weizengras, Gerstengras und co.
  • Matcha oder Pulver
  • Acai Pulver
  • Ingwer
  • Chia Samen, Hanfsamen oder Leinsamen
  • Kakao
  • Zitronensaft
  • Zimt, Vanille oder andere Gewürze

Und natürlich alles andere, was ihr sonst noch gerne drin haben möchtet! Passt aber auf, wenn ihr Nüsse in euren Smoothies verwendet – euer Mixer sollte dem Ganzen auch standhalten können.

Ich mag es beispielsweise auch sehr gerne, gefrorenes Obst oder Eiswürfel dazuzugeben, um aus meinem Green Smoothie ein Eis zu machen oder das ganze als Smoothie Bowl zu verzehren! 🙂

Green Smoothie 101 - Guide Grüne Smoothies Wie du den perfekten grünen Smoothie zubereitest - Gesundheit Fitness Abnehmen Vegan - Squats, Greens & Proteins

Mein liebster Green Smoothie

… ist wohl auch der einfachste. Dafür braucht ihr nur folgende Zutaten in den Mixer zu schmeißen:

  • 1 Banane
  • 1/2 Apfel
  • 2 Datteln
  • eine Handvoll Vogerlsalat/Feldsalat
  • 1 TL grünes Pulver nach Wahl
  • ein großzügiger Schuss Reisdrink
  • nach Bedarf Eiswürfel
  • Wasser

Wie trinkt ihr denn eure Smoothies? Seid ihr eher der Green Smoothie Typ oder bevorzugt ihr die klassische, nicht grüne Art? 🙂

Ich freue mich total über eure Smoothie Tipps, Rezepte und Co. in den Kommentaren 🙂

Bis bald!

Eure Melanie

Green Smoothie 101 - Guide Grüne Smoothies Wie du den perfekten grünen Smoothie zubereitest - Gesundheit Fitness Abnehmen Vegan - Squats, Greens & Proteins

So machst du den perfekten Grünen Smoothie - Green Smoothie 101 - gluten free glutenfrei lactose free laktosefrei - Squats, Greens & Proteins

8 Kommentare

  1. Oh! Jetzt hab ich auch Lust auf einen Smoothie! Ich mag die mit Spinat so gerne <3
    Alles Liebe,
    Sissy von
    Modern Snowwhite

    1. Hallo Sissy,
      oooh ich mag Spinat auch echt gern – und im Smoothie sowieso! 🙂
      xx

  2. Ich konnte und kann noch immer nicht vorstellen, wie grüne Smoothies so schmecken, wenn nur süße Zutaten dazukommen und dann noch etwas Grünes. Ob ich das nachmachen werde, weiß ich nicht so recht :/ aber ich versuch’s irgendwann. 🙂

    1. Hallo! 🙂
      Genau das ist finde ich das tolle an grünen Smoothies – wenn man die Sache richtig angeht schmeckt man das „Grün“ nämlich gar nicht heraus 🙂 Zumindest war’s bei mir bisher immer so! Aber du kannst dich ja langsam mal herantasten und es ausprobieren, vielleicht wirst du ja positiv überrascht 🙂
      Ganz liebe Grüße! xx Melanie

  3. Liebe Melanie,
    oh, ich liebe grüne Smoothies … vor allem wenn ein bisschen Obst drinnen und er nicht zu bitter schmeckt. Ich finde das ist der perfekte Start für den Tag und passt auch gerade gut in mein Trainingsprogramm!
    Ich werde den Smoothie gleich am Wochenende ausprobieren!
    lg
    Verena

  4. Ich liebe Smoothies! Hab sie am liebsten mit Beeren, also fruchtig. Bis jetzt habe ich mich noch nicht über die grünen Shakes getraut, aber dein Rezept klingt eigentlich ganz gut. Werde ich mal probieren 🙂

    Alles Liebe & Roshiboshi
    Verena

  5. Danke für die tolle Erklärung 🙂 War sehr interessant zu lesen. Seitdem ich einen Entsafter habe kommt bei mir jeden Tag alles mögliche rein und wird vermisst 🙂 So nehme ich jeden Tag genug Obst & Gemüse zu mir. Am liebsten trinke ich einen Karotten-Tomaten-Ingwer-Apfel-Bananen-Saft, haha!

    Alles Liebe,
    Laura von http://www.lauratopa.com 🙂

  6. […] Wie du den perfekten Grünen Smoothie zubereitest […]

Kommentar verfassen