Festliches Frühstück – Lebkuchenpancakes

Festliches Frühstück - Lebkuchenpancakes

Im Moment wache ich jeden Morgen schon mit riesiger Lust auf Kekse auf. Ich könnte mich einfach nur davon ernähren. Vor allem von Lebkuchen, weil das meine Lieblingskekse sind! Heute ging’s mir da nicht anders. Allerdings kann ich ja nicht morgens als erste Mahlzeit direkt Weihnachtskekse verschlingen, also musste eine Alternative her. Mir ist auch direkt eine eingefallen: leckere Lebkuchenpancakes mit Zimtsauce!

DSC_0012.JPG

Lebkuchenpancakes – Rezept

Ihr braucht dazu:

  • 80g Vollkornmehl (Roggen oder Dinkel)
  • 50g Sojajoghurt neutral
  • 150-200ml Hafermilch
  • 5g Backpulver
  • 5g Lebkuchengewürz
  • Stevia oder ein anderer Süßstoff eurer Wahl (mit Rohrohrzucker statt Süßstoff schmecken sie noch mehr wie das Original)
  • Kokosöl für die Pfanne
  • Für die Sauce: 100g Sojajoghurt,  etwa 1/4 TL Agar-Agar und Vanille, Zimt + Süßstoff

So geht’s:

Mehl, 50g Joghurt, Hafermilch, Backpulver, Lebkuchengewürz und Süßstoff vermischen. Kokosöl in eine Pfanne geben und den Teig gleich mit dazu geben. Die Pfanne sollte nicht zu heiß werden, damit eure Pancakes nicht anbrennen.

Während eure Pancakes in der Pfanne durchbacken, könnt ihr die Sauce anmischen, indem ihr 100g Sojajoghurt mit Agar-Agar und Vanille, Zimt und Süßstoff vermengt. Gebt etwas Wasser dazu, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Ich habe zwischen meine Pancakes immer wieder etwas Sauce gegeben, und das ganze mit dem Rest sowie einem Apfel, Chiasamen und Zimt getoppt. Dazu gab’s einen warmen Kakao – und fertig ist mein weihnachtliches Frühstück 🙂

DSC_0019.JPG

Festliches Frühstück - Lebkuchenpancakes

4 Kommentare

  1. […] Weihnachtliche Lebkuchenpancakes (in drei Monaten ist Weihnachten!) […]

  2. […] für: Lebkuchen, Lebkuchenpancakes, Crunchy Christmas Granola, Gingerbread Latte, im Smoothie, für’s Oatmeal, […]

Kommentar verfassen