Endlich wird es ein wenig wärmer, die Sonne lässt sich wieder blicken und wir trauen uns langsam wieder an die frische Luft. Der Frühling lässt grüßen! Da bekommt man direkt Lust, sein Workout mal nach draußen zu verlegen – aber was kann man draußen überhaupt sportliches machen? Hier findest du 7 Ideen für Outdoor Sport im Frühling!

Ich liiiebe den Frühling – die Winterjacke endlich zu verstauen und nur noch im Pulli oder Shirt rauszugehen ist das beste Gefühl für mich! Trotzdem sind die Temperaturen super angenehm, sodass es draußen tatsächlich auch länger aushaltbar ist als im Hochsommer. Hach, spürt ihr die Vorfreude? 🙂

Normalerweise bin ich ja der totale Fitnessstudio-Typ und mache selten draußen oder zuhause Sport. Jetzt im Frühling aber bekomme ich richtig Lust, an der frischen Luft zu schwitzen!

Ideen für Outdoor Sport im Frühling - Squats, Greens & Proteins Fitnessblog

7 Ideen für Outdoor Sport im Frühling

1 // Laufen!

Ja, ich weiß, das ist nicht sehr kreativ – aber der Frühling ist nunmal die beste Zeit, um zu laufen! Die kühle Luft vom Gegenwind, gleichzeitig aber die warmen Sonnenstrahlen auf der Haut und keine gefühlten tausend Schichten Kleidung am Körper – na los, raus mit dir! 😉

2 // Outdoor Workout

Egal, ob mit Equipment oder ohne – dein Home Workout lässt sich auch super nach draußen verlegen! Mithilfe von Therabändern* oder Trainingsbändern* lässt sich an der frischen Luft ein super anstrengendes und effektives Workout hinlegen.

Hier findest du ein Outdoor Workout, das du zuhause nachmachen kannst – mit Schwitz-Garantie! 😉

3 // Stufen-Intervalle

Okay, es handelt sich hier eigentlich auch wieder um eine Variation des Laufens – aber habt ihr schonmal Stufen-Intervalle probiert? Die machen sogar mir als Nicht-Läufer echt Spaß und sind richtig anstrengend. Also perfekt, um dich mal richtig auszupowern!

Suche dir einfach Stufen in deiner Nähe (glaub mir, davon gibt’s genug!) und sprinte sie so schnell du kannst hinauf – und dann gemächlich wieder runter. Das Ganze wiederholst du beliebig oft. Du kannst dir ein Zeitlimit setzen (z.B. 15 Minuten lang), oder aber auch beispielsweise 10 Sprints machen, mit dem Ziel, so schnell wie möglich zu sein.

Achte vorher unbedingt darauf, dich ausreichend aufzuwärmen!

4 // Das Spielplatz-Training

Ich habe das Glück, einen „Kraftgarten“ (ja, der heißt wirklich so, haha!) ganz in meiner Nähe zu haben – dort kann ich super Übungen wie Klimmzüge, Dips und ähnliches machen. Rein theoretisch könnte ich dort ein komplettes Training durchziehen – das selbe lässt sich aber auch auf jedem Spielplatz machen! Reckstangen werden zu Klimmzugstangen umfunktioniert, Dips kannst du an der Schaukel machen – und auch sonst kannst du mit den Spielplatzgeräten richtig kreativ werden! 😉

Möchtest du ein Spielplatz-Workout zum Nachmachen hier auf dem Blog? Wenn ja, schreib es mir einfach in die Kommentare – dann mach ich gerne eines für euch 🙂

5 // Yoga an der frischen Luft

Für alle, die noch nie Yoga gemacht haben – ja, auch Yoga ist Sport! Und wenn du es ausprobiert, wirst du merken, warum 😉

Natürlich zwingt dich keiner, deine Matte einzupacken und in den nächsten Park zu gehen (das würde ich selbst wohl auch nicht machen) – in deinem Garten oder auf dem Balkon bist du ungestört und kannst in Ruhe deine Yoga-Session machen. Die fühlt sich an der frischen Luft noch weit besser an als drinnen!

6 // Rad fahren oder Inline Skaten mit Freunden

Die Zeit der Netflix-Abende und Kaffee-Dates ist für’s erste nun vorbei – triff dich lieber mit Freunden, um gemeinsam Sport (oder zumindest Bewegung!) zu machen. Das muss auch gar kein super schweißtreibendes Workout sein – schon eine Rad- oder Inline Skater-Tour bringt dich aus der Puste, und macht gemeinsam gleich noch viel mehr Spaß! 🙂

7 // Wandern

Der Frühling und der Herbst sind die beste Zeit für’s Wandern. Pack deinen Rucksack, zieh deine Wanderschuhe an – und „auffi auf’n Berg!“ (oder auf den nächstgelegenen Hügel 😉 ).

Machst du Sport lieber drinnen oder draußen? Was ist dein liebster Outdoor Sport im Frühling oder Sommer?

Bis bald!

Unterschrift xx Melanie von Squats, Greens & Proteins

Ideen für Outdoor Sport im Frühling - Squats, Greens & Proteins Fitnessblog


* Mit (*) gekennzeichnete Links sind Affiliate Links. Das bedeutet, dass ich eine kleine Provision bekomme, wenn du über diesen Link etwas bestellst. Dabei entstehen dir natürlich keinerlei Kosten.