Back to school: 5 Gesunde Snacks To Go

Die Top 10 Lebensmittel zum Abnehmen - so leicht kann Abnehmen sein!

Für viele von euch da draußen heißt es ja bald wieder „Back to School“ – die Ferien sind vorbei und der Ernst des Lebens beginnt wieder. Als Schüler stellt man es sich oft unmöglich vor, sich auch in der Schule gesund zu ernähren. Das Schulbuffet und der Snackautomat haben ja auch viel zu leckere Sachen im Angebot. 😛 Außerdem lässt sich beim Snacken eine langweilige Schulstunde viel leichter aushalten, nicht wahr? Dasselbe gilt natürlich auch für den Arbeitsalltag! Damit ihr aber als gesundheitsbewusste junge Leute nicht auf eure Schul- und Arbeitsknabbereien verzichten müsst, hab ich mir Fünf Gesunde Snacks für euch überlegt – allesamt vegan, und richtig einfach und schnell vorzubereiten! 

Dieser Beitrag (den ich eigentlich schon einmal veröffentlicht hatte) war vor etwas über einem Jahr mein allererster – weil er aber jetzt wieder ziemlich relevant ist, habe ich mir gedacht, ich könnte ihn doch einmal aktualisieren und erneut mit euch teilen! Auch für mich beginnt in einem Monat das Studienjahr und spätestens dann wird es auch für mich wieder Zeit, mir meine Snacks für die Uni schon vorher zuzubereiten. Ich freue mich echt schon total auf die neue Herausforderung und vor allem darauf, wieder meine Routine zu haben. Immerhin habe ich jetzt schon seit Anfang Juli Ferien (oder eher Lernferien) und irgendwann reicht’s dann auch 😛

Also, hier sind sie: 5 Gesunde Snacks To Go 🙂

 

5 Gesunde Snacks To Go

Obst!

Zugegeben, dieser Vorschlag liegt als „gesunder Snack“ ja auf der Hand – aber dennoch steht es auf meiner Snackliste ganz oben! Zurecht, denn einfacher und gesünder geht’s ja eigentlich nicht! Außerdem kommen ja viele davon sogar schon in „Verpackung“, was sie perfekt zum Mitnehmen macht. Äpfel, alle Arten von Beeren, Birnen, Kiwis, Bananen, Weintrauben… Hier könnt ihr kreativ sein – je bunter desto besser. Grundsätzlich gilt: Obst immer regional und saisonal einkaufen. Schont die Umwelt und euren Geldbeutel 🙂

Ich liebe Obst eigentlich in allen Farben und Formen - aber am liebsten sind mir eindeutig Bananen :)
Ich liebe Obst eigentlich in allen Farben und Formen – aber am liebsten sind mir eindeutig Bananen 🙂

 

Chia-Pudding

Viele von euch kennen Chia-Pudding mittlerweile schon – aber habt ihr ihn auch schon mal ausprobiert?
Zugegeben, diese Snackidee müsst ihr schon am Tag davor zubereiten. Aber sie ist nicht aufwendig und schmeckt superlecker 🙂
Rezept für 2 Portionen Himbeer Vanille Chia Pudding:

  • 25g Chia Samen (gibt’s mittlerweile schon überall zu kaufen – ich hab meine vom Spar aus dem Bioregal)
  • 170ml Pflanzenmilch (ich mag Haferdrink am liebsten 🙂 )
  • 10g Agavensirup oder ein anderes Süßmittel
  • Stevia und Vanille aus der Vanillemühle

Alle Zutaten miteinander vermengen und über Nacht in den Kühlschrank stellen, damit die Samen aufquellen können. Morgens könnt ihr noch etwas Obst dazugeben – ich habe hier zum Beispiel Himbeeren genommen (gefrorene gehen hier sehr gut, weil man sie einfach noch am Tag davor im gefrorenem Zustand drauf geben kann). Ready to go! 🙂Gesunde Snacks - Chia Pudding 1

Peanut Butter & Ahornsirup Sandwiches

Wer mich kennt, weiß, dass ich ein richtiger Nussmus-Fanatiker bin. Und wer genauso süchtig danach ist wie ich, wird diese Snackidee lieben! Einfach zwei Vollkorn-Sandwichbrote nehmen, mit Erdnussmus und etwas Ahornsirup (Agavensirup oder ähnliches funktioniert aber genauso gut!) bestreichen, zusammenklappen und in die Brotbox packen. Dankt mir später 😛

Hummus mit Gemüsesticks

Okay, im ersten Moment klingt diese Idee ein wenig Öko-Hippie-mäßig. Ich war selbst anfangs etwas skeptisch, aber muss jetzt ehrlich zugeben: Gemüse war noch nie so fancy 😛 Ihr könnt dafür schon fertigen Hummus verwenden, ich würde aber empfehlen, ihn selbst herzustellen. Einfach Kichererbsen, Tahin (Sesammus), Zitrone, Knoblauch vermixen, mit Paprikapulver, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer würzen – fertig 🙂
Am besten passen zum Hummus meiner Meinung nach Karotten, Paprika und Gurken. Die schneidet ihr einfach in Streifen. Das Tolle an dieser Snackidee ist, dass ihr das Gemüse roh esst – und somit alle enthaltenen Vitamine noch erhalten sind! Vergesst aber nicht, das Gemüse vorher gut zu waschen. Im besten Fall verwendet ihr Bio-Gemüse 🙂

Haferkekse

Auch dieses Rezept ist eher für die Zubereitung am Vorabend gemacht – außer ihr habt morgens genug Zeit zum Backen. Dafür könnt ihr gleich für mehrere Tage eure Snacks vorbereiten!
Rezept für 2-3 große Kekse:

  • 1 große, sehr reife Banane
  • 30g Erdnussmus/Mandelmus/Haselnussmus – je nachdem, welches euch am meisten schmeckt!
  • 50g zarte Haferflocken
  • Zimt und Vanille
  • Vegane Schokoladendrops, Rosinen, Mandeln,…

Die Bananen mit der Gabel zermatschen und Nussmus unterrühren. Dann die Haferflocken, Zimt und Vanille nach Belieben dazumischen. Wenn ihr wollt, könnt ihr die Cookies mit Schokodrops, Rosinen, Mandeln oder was immer euch einfällt noch ein wenig aufpeppen. Dann für ca. 15-20 min bei 180 Grad backen. Aus dem Backofen nehmen, abkühlen lassen – fertig 🙂

Was die Kekse noch viiiel besser macht, ist Sojajoghurt, in das ihr sie dann dippen könnt. Dazu nehmt ihr einfach beliebig viel Sojajoghurt, süßt es mit Stevia und rührt Vanille aus der Vanillemühle oder -schote unter! Das ganze zB in einem Marmeladeglas (Achtung, zerbrechlich!) oder in einem Tupperwarebehälter über Nacht in den Kühlschrank stellen und morgens in eure Tasche packen 🙂

Haferkekse

Was sind denn eure liebsten Snacks für Schule, Arbeit oder unterwegs? Ich würde total gerne eure Ideen hören! 🙂

Bis bald!

Eure Melanie

9 Kommentare

  1. Chia-Pudding finden wir auch total toll zum Mitnehmen in die Schule. Bananen sind sowieso immer super für zwischendurch (wenn sie denn nicht in der Tasche zermatschen;-)) Deine Cookies sehen aber auch sehr verlockend aus! LG von den Tafeltanten

    1. Das Problem mit den Bananen kenne ich, deshalb pack ich sie mittlerweile immer in eine eigene Box 🙂
      Probier sie einfach mal aus, mein Freund durfte sie heute schon verkosten und ist begeistert 🙂
      LG, Melanie

  2. haha musst dich mal durchprobieren 🙂

  3. Super leckere Ideen! Chia Pudding kenn ich ja noch aus unserer Schulzeit, mein Gott was hab ich denn geliebt :p ich nimm mir jetzt auch vor wieder mehr selbstzubereitetes zur Uni mitzunehmen. Am besten am Vorabend gleich herrichten..

    Danke für deine Ideen 🙂

    xx Mara

    1. Haha ich auch, und er ist echt so super einfach zu machen!
      Genau so sieht mein Plan auch aus, immerhin kommt’s einem ja auch um einiges billiger auch! 🙂

      Liebe Grüße nach Salzburg x

  4. für den chia-pudding empfehle ich blickdichte becher/gläser – ich hab da schon viele angewiderte blicke und kommentare wie „sieht aus wie froschlaich“ geerntet ^^

    1. Tatsächlich? Das ist mir zum Glück noch nie passiert!
      Darauf am besten eine witzige „ja klar, ist doch vegan, oder?“-Antwort geben, dann hört man’s wahrscheinlich nicht mehr so schnell!

      Liebe Grüße!

  5. […] seid ihr immer auf der sicheren Seite, wenn ihr gleich im Vorhinein plant und euch ausreichend Snacks mitnehmt. Manchmal ist das Leben aber unberechenbar und es kommt anders, als man denkt. Hier heißt […]

  6. […] das Rezept für die Haferflockencookies einfach hier […]

Kommentar verfassen